IZEDH2_neuesBildHier gibt es die Projektbeschreibung als PDF zum Download (413 KB)

Das Projekt “Ich zeig es Dir – HOCH 2″ (IZED”) wurde von Oktober 2012 bis März 2013 im bayerischen Bad Reichenhall beim BIMS e.V. durchgeführt (Leitung Sandra Schön). Im Projekt erstellten Schüler/innen zwischen 9 und 12 Jahren kurze Lernvideos, die als sog. Open Educational Resources (OER) frei im Web zur Verfügung gestellt werden. Die grundlegenden rechtlichen Besonderheiten – so ist es beispielsweise verboten, dazu Inhalte aus Schulbüchern zu verwenden –, die technischen (Video und Schnitt am Tablet) und didaktischen Kompetenzen (Drehbuch und Gestaltung) wurden mit Expert/innen gemeinsam erarbeitet. Methodisches Kernstück ist dabei ein Peer-­to­-Peer­-Ansatz, d.h. die Jugendli­che haben in einer Reihe von Miniprojekten sowie Workshops, bei denen Filme erstellt werden, ihre Kompetenzen und Ergebnisse mit anderen geteilt und weitere Jugendliche, aber auch Kinder und Erwachsene, einbezogen. Dazu wurden andere ein­geladen, aber auch aufgesucht, beispielsweise Jugendliche im Haus der Jugend. Das „HOCH 2“ im Namen des Projekts bezieht sich auf diesen doppelten Ansatz: Jugendliche erstellen Lernmaterialien (und zeigen dabei etwas) und vermitteln das Knowhow dazu auch anderen (zeigen es also auch anderen Jugendlichen). Im Rahmen der Begleitforschung durch die Technische Universität Graz (Gerald Geier und Martin Ebner) wurde beobachtet und ausgewertet, wie sich die Entwicklung der Medienkompetenz im Projekt verlief.

Mehr zum Projekt: http://ized2.wordpress.com
Mehr zum Träger: http://bimsev.de
Eine Zusammenfassung des Projekts als Video: http://youtu.be/kPmRKeoDEP0

Ansprechspartnerin

Name: Dr. Sandra Schön
Institution: BIMS e.V.
E-Mail-Adresse: sandra.schoen@l3t.eu
Homepage: http://sandra-schoen.de, http://bimsev.de, http://ized2.wordpress.com